Keltenspektakel Hülben 2014

20. Sept. 2014

Zum zweiten Mal fand unweit des Heidegrabens, einer keltischen Siedlung aus dem 1. Jahrhundert vor Christus, in Hülben das "Keltenspektakel" überhaupt statt und die Besucher konnten sich selbst ein Bild davon machen, wie das Leben der Kelten vor mehr als 2.000 Jahren womöglich ausgesehen hatte. Die Highlights der Veranstaltung waren die Pferde-Stunt-Gruppe "Haraldos" von Horst Bulheller aus Prag (bekannt auch durch die Horber Ritterspiele), die ein kriegerisches Duell zweier Keltenfürsten demonstrierten. Weiterhin die Falkenshow "Garuda", die Feuershow "Pila Accendi" sowie die zahlreichen Kelten-Freaks, die das kleine Zeltdorf Riusiava errichtet hatten und dort keltische Mode, Kämpfe, Schmuck und das Leben ihrer Vorfahren mit einer ansteckenden Begeisterung präsentierten. Den Abschluss am Samstagabend bildete der Keltenhock mit Live-Musik der Band "Faey" inkl. Lagerfeuer-Romantik.

Text
    Text
    Text

zur Homepage des Keltenspektakel in Hülben