Sigmaringer Bräuteln 2019

5. März 2019

Seit annähernd 300 Jahren wird das Historische Bräuteln in der "Semmerenger Fasnet" als der Höhepunkt gefeiert, welches nachweislich schon im Jahr 1723 stattgefunden hat und seither alljährlich am Fasnetsdienstagmorgen zelebriert wird. Nach alter Überlieferung ist es nach dem 30-jährigen Krieg entstanden. Die Bevölkerung habe, von Not geplagt, die Lust selbst am Heiraten verloren. Als sich schließlich doch einer der jungen Burschen traute, zu heiraten, hätten ihm seine Kameraden versprochen, ihn an der Fasnet auf einer Stange und unter den Klängen von Trommeln und Pfeifen um den Marktbrunnen zu tragen. - Nachfolgend ein paar Impressionen vom Historischen Bräuteln anno 2019:

zur Homepage der Bräutlingsgesellen Sigmaringen