Rockavaria München 2016 - Teil 3

29. Mai 2016 - Olympiapark München

Das "große Finale" am Sonntag stand wieder voll und ganz im Zeichen des Metals - aus meiner Sicht waren The Raven Age, Gojira, Tremonti, Anthrax, Ghost, Slayer, Sabaton - und natürlich der Super-Headliner Iron Maiden die Kracher des dritten Tages. Wobei Anthrax mit einer tollen Bühne samt Show aufwarteten, Ghost präsentierten sich in einem intergalaktischen Outfit. Bei Sabaton schiffte es kurzfristig wie aus Kübeln von oben - und bei Maiden war das gesamte Olympiastadion in Extase (leider fehlte es mir bei Letzteren zum Fotografieren an den nötigen Connections).