Sweden Rock 2016 - Teil 1

Mittwoch, 8. Juni 2016

Premiere beim legendärden Sweden Rock Festival, das in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum feierte. Das Billing wie überall Geschmacksache - zu den Headlinern zählten 2016 Queen, Twisted Sister, Sabaton, The Hellacopters, Slayer, King Diamond, Avantasia, Megadeath, Anthrax, Michael Schenker, Dirkschneider, The Hooters u.v.m. Bereits zum Festivalstart am Mittwoch um 15 Uhr großer Andrang am Haupteingang - und dann endlich Start von 4 Tagen Rock & Metal, wo für jeden wirklich was dabei war. Tolle Atmosphäre, überwiegend sonniges Wetter und eine Freude & Gelassenheit von ganz besonderer Art. Am Eröffnungstag war der Zeitplan so gestaltet, dass es zu keinerlei Band-Überschneidungen kam.

Unser musikalischer Schwerpunkt umfasste am Mittwoch Safire, Mike Tramp, Bonafide, Skitarg, Amaranthe, Graham Bonet und Blind Guardian. Dazu gab's jede Menge crazy Gestalten, eine zickenfreies Festivalgelände und ausschließlich glückliche Gesichter - denn alle freuten sich seit Monaten auf diesen Tag. Mit 33.000 Fans weist das SRF noch familiäre Züge auf, ist bestens organisiert und gleicht einem kulinarischen Paradies.