Grosselfinger Narrengericht 2015 - zweiter Teil

11./12. Februar 2015

Diese Bildergalerie beginnt mit dem Rombalga am Mittwoch vor der zweiten Aufführung und zeigt die Mitspieler am für das Narrengericht bedeutsamen Pfarrhaus. Bei der zweiten Aufführung am Schmotzega Dauschteg standen für mich zunächst alle 39 Chargen des Grosselfinger Narrengerichts im Mittelpunkt. Stahlblau präsentierte sich der Himmel zur Feier des Tages und obwohl der 2. Akt spieltechnisch identisch mit dem 1. Akt war, waren die beiden doch völlig unterschiedlich. Aber eine Gemeinsamkeit hatten sie doch: sie bewiesen die Einzigartigkeit des über 500 Jahre alten Grosselfinger Narrengericht. Ein ganz fettes Lob an alle Grosselfinger Mitspieler - Ihr lasst Eure Geschichte weiterhin leben. Guten Morgen Ihr Brüder!

zur Homepage des Ehrsamen Narrengericht zu Grosselfingen