HBW - Saisonfinale 2015 gg. Berlin

2. Juni 2015

Zum Saisonfinale empfingen die Gallier die Füchse aus Berlin und jedermann in der Sparkassenarena hoffte auf die nächste Sensation. Zunächst roch es auch danach, als nämlich National-Keeper Heinevetter in der ersten Viertelstunde keinen Finger an die Kugel brachte. Doch spätestens, als Stochl das Tor hütete, war die Kiste förmlich zugenagelt. So war das Spiel zur Halbzeit schon gelaufen, wo der HBW mit 11:19 im Hintertreffen lag - Endergebnis letztlich 26:35 für die Gäste aus der Hauptstadt. Direkt nach der Pressekonferenz folgte die durch Litty initierte Scheck-Überreichung in Höhe von 5.000 € an Julian Schlagenhauf und danach die Verabschiedung der Spieler Nandor Fazekas, Faruk Vrazalic, Denni Djozic, Dragan Tubic sowie Mannschaftskapitän & HBW-Legende Wolfgang Strobel. Mit 31 Punkten war der HBW am Saisonende so erfolgreich wie noch nie zuvor!

zur Homepage des HBW